Montag, September 24, 2007

AutoWrite 22 - bumble in space


Es gibt auch mal wieder ein AutoWrite. Diesmal die Nummer 22. Entstanden vor dem Hintergrundbild des Firefly-Class Spaceships Serenity. click for info on serenity

Mittwoch, September 19, 2007

Meuterei mit dem Bounty - Talk like a Pirate!


Meuterei mit dem Bounty

Heute ist der 19. September.

Heute ist der "Talk like a Pirate Day" (Link zur internationalen Piratentagseite!)

Bin vorhin dankenswerter Weise schon von Traui standesgemäß begrüßt worden "Ayyy, Capt'n!" (Hier geht's zum deutschen Piratenvokabular!)
und konnte gerade diesen Schnappschuß machen, damit sich ja niemand beschwert, ich würde zum Piratentag nichts Angemessenes veröffentlichen!


Nehmt Euch in Acht! Diese Piraten werden bald plündern!

Montag, September 17, 2007

AutoWrite Novel Chapter 5


Es ist so weit - es gibt ein 5. Kapitel vom Zombie-Roman aus der AutoWrite Serie. Vorläufiger Arbeitstitel Autonovel : nano-tech zombie trash ! Na, wenn das mal kein reißerischer Name ist. Zeitgenössischen Bestsellertiteln zufolge wäre "Der Zombie" oder "Der Zombiejäger" oder "Die Brut" oder "Der Romero Code" oder "Menschenbild" zwar passender, aber was kümmert sich ein offensichtlicher Undergroundautor schon um Bestsellertitel? Wobei Menschenbild ja doch ein cooler Name für diesen skizzenhaften Roman ist... Ich ergänze, der AutoWrite Zombie-Roman hat den Arbeitstitel Autonovel : nano-tech zombie trash - Ein Menschenbild
Wie immer gibt's den Download links auf der Seitenleiste. Alternativ dazu kann man auch hierhin klicken. Mittlerweile sollten die Links auch tatsächlich funktionieren...
Viel Spaß beim Lesen! Feedback ist wie immer erwünscht! Also, schreibt Kommentare!

Montag, September 03, 2007

Pornophonique - Neues Album!


Es ist so weit! Es gibt ein neues Album von Pornophonique, der Band, die mit Gameboysound und Akustikgitarre Songs für ehemalige Computerspieler schrammelt und eine perfekte Synthese von Nostalgie und purem Synthetiksound erzeugen! SID-Musiker weltweit haben schon längst bewiesen, dass Chipmusik nicht billig und schon garnicht schrottig klingen muss. Man stelle sich nurmal vor, wie viel besser die Welt wäre, wenn Mobilfunktelefonhersteller ihre Geräte mit SID-Chips ausrüsten würden... seufz.
Mittlerweile gibt es auch ein MySpace-Profil der beiden Ausnahmemusiker. Eine klare Ansage dafür, dass Computerspielnostalgiker auch in Web 2.0-Zeiten einen Platz gefunden haben. Neben Konzertterminen finden sich dort auch ein paar Lieder zum Anhören und Herunterladen.


Das Album gibt es übrigens komplett und kostenlos als Download auf der Pornophonique-Website. Wer die beiden aber unterstützen möchte, sollte sich die CD und allerlei anderen Merchendise-Krempel besorgen (T-Shirts, Pullis, Kappen usw.).

Der Clou beim Kauf der CD: Das Ding ist in cooler Vinyl-Optik gehalten und es gibt zu den insgesamt 8 Tracks auch 8 verschiedene CD-Covermotive, die von 8 verschiedenen Comic-Künstlern angefertigt wurden. Auch der "nicht-lustige" Joscha Sauer ist darunter!
Also, nichts wie hin! Surfen, anhören, in Nostalgie schwelgen. Gameboy wieder rausholen. Oder mit dem Renoise-Tracker eigene Chipmucke produzieren...

Auf jeden Fall ein fettes Danke für die Musik, Pornophonique!