Montag, August 12, 2013

The Muse of Bitterness & Joy - Telecaster EMG 85 Bridge/Neck

 
Meine erste Bastelcaster.

Ohne große Worte

Meine Selbstbaubasteltelecaster mit der Muse auf der Rückseite hat zwei EMG 85 Tonabnehmer mitsamt neuer Brücke und Schlagbrett bekommen. Die Locking-Mechaniken wurden durch einfache geschlitzte Mechaniken ersetzt, die mir besser gefallen, weil keine pieksenden Saitenenden überstehen.


Hier ist die Muse noch mit dem Rockinger Blade Screamer zu hören

Die optimale Halseinstellung und Saitenlage werden noch gefunden. Das war bei der Gitarre nie so leicht, weshalb mich die Beschäftigung mit dem Instrument - neben den passiven Tonabnehmern - auch ständig nervte.
Die Erweiterung der Tonabnehmerfräsung erfolgte mit Beitel und Hammer. Mit anderem Werkzeug und einer Werkstatt würde mir das Gitarrebasteln möglicherweise mehr Spaß machen. Wie dem auch sei, jedenfalls habe ich beim Arbeiten mit dem Holz dazugelernt und werde mich nach meiner Seifenschnitzerei an die Schnitzerei mit Holz wagen.

'The Muse of Bitterness and Joy'
Ölfarbe auf Gitarrenkorpus
Teil eines 'Triptychons' aus Gedicht, Gitarre und Leinwand.
Gothic Blues

Mit ihr sollte Metal und Gothic Blues gespielt werden. Stattdessen wurde etwas balladige Rockmusik draus. Ist ja eh alles dasselbe. Schlager eben.

'Verdrehter' Pickupschalter und das Tonepoti des Todes.