Über Kein Künstler

Was ist Kunst? Wer ist Künstler?

Das sind zwei Fragen, die oft gestellt werden. Hin und wieder gesellen sich Forderungen dazu: Mach Kunst! Werde Künstler! Und des öfteren heißt es: Das ist keine Kunst! Du bist kein Künstler.

Ich entschied mich für den Blog-Titel aus verschiedenen Gründen.
  1. Im Studium der Kunstpädagogik wurde ich als Kunstlehrer ausgebildet. Und ich wollte diesem Umstand ein fragendes Ausrufezeichen anstellen. Ist denn ein Kunstlehrer kein Künstler? Denn die meisten Mathematiklehrer würden doch als Mathematiker bezeichnet werden.
  2. Es hat einen leichten Bezug zu Bruce Lees (Nicht-)Konzept der Nicht-Kultur und in diesem Fall, der Nicht-Kunst (artless art, formless form) und den Nicht-Künstlern (vgl. Tao of Jeet Kune Do, S. 25). Kein Künstler gefiel mir aufgrund der Alliteration allerdings besser.
  3. Da ich in meinen Projekten Prozesshaftigkeit, Skizzen, das Fehlermachen, Studien usw. thematisiere, schien es mir angemessen, einen Titel zu wählen, der auf den Weg zum Künstler verweist und nicht auf den Status als Künstler.

Keine Kommentare: